Cialis Soft Tabs

Cialis Soft Tabs

Verfügbarkeit:
Vorrätig

Für Betroffene, die unter einer erektilen Dysfunktion leiden, ist es schwierig, manchmal sogar unmöglich, durch sexuelle Stimulation einen steifen Penis zu bekommen. Dies verhindert dann die Durchführung des eigentlichen sexuellen Aktes, was das Selbstwertgefühl des Mannes stark beeinflussen kann. Aber es können sich auch noch viele andere psychische Probleme zu den bereits vorhandenen körperlichen Symptomen hinzugesellen, die von Angstzuständen bis hin zu Depressionen reichen können. Nicht selten wird durch Erektionsstörungen auch die Beziehung belastet. An dieser Stelle kommen dann die Cialis Soft Tabs ins Spiel. 

(Mindestbestellmenge 10 Stück)
Produkt Dosierung Menge:+Bonus Preis Pro Pille Preis
Cialis Soft Tabs 20mg 10 6,50€ 65,00€ Warenkorb

Produktbeschreibung

Welche Vorteile bieten Cialis Soft Tabs und wie wirkt das Präparat?

Cialis Soft Tabs sind vor allem für Patienten zu empfehlen, die Probleme mit dem Schlucken von Tabletten haben. Durch eine besonders weiche Konsistenz dieses Präparats können die Cialis Kautabletten ganz einfach eingenommen werden.

 

Das Besondere an Cialis ist, dass das Präparat nach der Einnahme bis zu 36 Stunden Wirkungszeit garantiert. Betroffene, die unter verschiedenen Arten von Angststörungen sowie Depressionen leiden, die meist durch eine erektile Dysfunktion verursacht oder verstärkt werden, werden nach der Einnahme von Cialis Soft Tabs eine deutliche Besserung der Symptome verspüren. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt und die sexuelle Lust kann wieder unbesorgt und ohne Druck oder Angst in vollen Zügen genossen werden.

 

Bei einer erektilen Dysfunktion kommt es zu einer Überproduktion des Enzyms PDE-5. Hierdurch werden die empfindlichen Blutgefäße im Genitalbereich der Betroffenen ihrer Elastizität beraubt. Dies hat dann zur Folge, dass sich bei einem sexuell erregten Mann die Äderchen im Penis nicht mehr weiten können, dadurch fließt nicht genügend Blut in das männliche Glied und eine Erektion stellt sich nicht ein.

 

Hier kommen nun Cialis Soft Tabs mit dem Inhaltsstoff Tadalafil zum Einsatz. Der Wirkstoff Tadalafil hat sich als besonders hilfreich bei der Behandlung der männlichen Erektionsstörung erwiesen. Tadalafil blockiert die Überproduktion des Enzyms PDE-5, weshalb eine ungestörte und ausreichende Blutzufuhr in das männliche Geschlechtsteil bei sexueller Stimulation wieder möglich ist. Infolge dessen wird eine harte Erektion erzielt und der Liebesakt kann von den Betroffenen wieder unbeschwert erlebt und genossen werden. 

 

Mit welchen Nebenwirkungen ist bei der Einnahme von Cialis zu rechnen?

Wie bei jedem anderen Medikament muss auch bei der Einnahme von Cialis Soft Tabs, mit bestimmten Nebenwirkungen gerechnet werden. Da Cialis jedoch im Allgemeinen gut verträglich ist, müssen Nebenwirkungen nicht zwingend auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

 

  • Hautausschlag
  • Kopfschmerzen
  • Magenbeschwerden
  • Verstopfte Nase
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit
  • Sehstörungen

 

In den meisten Fällen treten diese Nebenwirkungen lediglich für einige Stunden auf. Danach verschwinden die Beschwerden dann wieder. Sollten die Beschwerden weiterhin bestehen bleiben, ist ein Arztbesuch zu empfehlen. Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Außerdem sollte das Präparat bei der Aufbewahrung vor Licht und Feuchtigkeit geschützt werden.

 

 

Produktinformationen

Cialis Soft Tabs enthalten den hochwirksamen Inhaltsstoff Talafil. Eine sexuelle Stimulation führt bei einem Mann zur Ausschüttung von Stickstoffmonoxid, wodurch der Botenstoff cGMP in Erscheinung tritt, der für die Erschlaffung der Muskulatur im Genitalbereich verantwortlich ist. Dies ermöglicht einen ausreichenden Blutfluss in den Penis, wodurch es zu einer Erektion kommt. Das Enzym PDE-5 wird nach erfolgtem Orgasmus ausgeschüttet, was dann für die Erschlaffung des Penis bewirkt. Das Präparat Cialis Soft Tabs sorgt für eine Ausschüttung dieses Enzyms, sodass der sexuelle Akt wieder genossen werden kann und das Selbstbewusstsein zurückkehrt. Eine Erektion ist nun zu jeder Zeit wieder möglich. Durch eine Wirkungszeit von bis zu 36 Stunden ist es den Betroffenen auch wieder möglich, spontanen Sex zu erleben. In der Regel genügt oft schon die Einnahme einer halben Tablette, wobei die Wirkung in etwas 20 Minuten nach der Einnahme eintritt. Cialis Soft Tabs werden gekaut oder gelutscht, sodass eine Flüssigkeitszufuhr hier nicht nötig ist.

 

Wann sollten Cialis Soft Tabs nicht eingenommen werden?

Das Präparat sollte nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen Tadalafil bekannt ist. Außerdem kann es bei der gleichzeitigen Einnahme von Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten oder Medikamenten zur Gefäßerweiterung auf Nitro-Basis zu einem starken Blutdruckabfall kommen. Weiterhin darf Cialis Soft Tabs nicht angewendet werden bei

 

  • Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelschwäche oder Herzinfarkt
  • Schlaganfall, sofern dieser weniger als 6 Monate zurückliegt
  • Nieren- und Leberinsuffizienz
  • Niedriger Blutdruck
  • Erkrankungen der Augennetzhaut

 

Vor der ersten Einnahme von Cialis Soft Tabs ist es daher empfehlenswert, einen Arzt des Vertrauens aufzusuchen. Dieser wird zunächst die Ursache für eine erektile Dysfunktion abklären, denn diese kann sowohl psychische als auch körperliche Ursachen haben. Außerdem wird der Arzt feststellen, ob es Vorerkrankungen gibt, die die Einnahme von Cialis Soft Tabs verhindern oder lediglich eingeschränkt erlauben.

 

Cialis Soft Tabs sollten nur nach Absprache mit dem Arzt sowie nur nach sorgfältiger Abwägung des Risikos eingenommen werden, wenn

 

  • eine arterielle Durchblutungsstörungen, insbesondere eine Aortenstenose
  • eine Störung der Blutdruckkontrolle
  • ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür
  • Störungen der Blutgerinnung
  • Sichelzellenanämie
  • Blutkrebs

 

vorliegen. Ebenfalls nur unter ärztlicher Kontrolle sollte das Präparat bei einer Missbildung des männlichen Geschlechtsteils sowie einer schmerzhaften Dauererektion eingenommen werden. Betroffene, die außerdem an einer Niereninsuffizienz oder einer Leberfunktionsstörung leiden, sollten eine geringere Dosis Tadalafil von ihrem Arzt verschrieben bekommen.

 

Weiterhin sollte beachtet werden, dass mit der Einnahme von Cialis Soft Tabs das Reaktionsvermögen verändert werden kann und somit die Fähigkeit für eine aktive Teilname am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigen kann. Alkohol verstärkt diese Wirkung. Außerdem verursacht das Medikament einen vorübergehenden Blutdruckabfall. Bei einer Behandlung mit Cialis Soft Tabs sollte auf die Einnahme anderer Potenzmittel unbedingt verzichtet werden. Wenn es nach der Einnahme von Cialis zu einer dauerhaften Schwellung des Penis kommen sollte, die ungewöhnlich lange anhält, sollte ein Arzt aufgesucht werden, um eine eventuelle dauerhafte Schädigung des männlichen Geschlechtsteils zu verhindern. 

Beurteilungen ()

Neue Beurteilung



Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Schlecht            Gut